Samstag, 30. März 2013

Fashion Film.

Um auf die Mode der verschiedenen Labels aufmerksam zu machen wird sie den potenziellen Käufern und Käuferinnen auf unterschiedlichste Weise präsentiert. 
So finden mehrmals im Jahr Fashionshows statt, die jedoch meistens nur der "elitäre" Modekreis live zu sehen bekommt. Nachzulesen sind die Eindrücke aber in Magazinen und im Internet. Neben solchen Shows gibt es die Lookbooks und Werbemittel wie Plakate und Werbespots, die die saisonalen Trends der kompletten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Eine immer häufiger vorkommende Variante, die Kollektionen vorzustellen, ist der Fashion Film, in dem versucht wird, Mode mit anderer Kunst zu kombinieren.
Ein durch seine Selbstironie besonders gelungenes Beispiel stellt Viva Vena! in Kooperation mit Matthew Frost vor. Die Parodie, die die ach-so-supertrendigen Elemente wie Blumenhaarkränze und die allgemeine Romantikatmosphäre aufgreift, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. 


Lizzy Caplan in Viva Venas Fashion Film directed by Matthew Frost. Photo found on Matthew Frost Vimeo.








Donnerstag, 28. März 2013

Happy Birthday Mia



Sie ist nicht nur meine bessere Hälfte hier bei Protesque, sondern auch mein Zwilling im Herzen und in der Seele und die beste Freundin, die man sich wünschen kann. Die Widder-Dame wird heute 24 Jahre alt und deshalb auch von hier aus nochmal alles Gute!
Have fun, enjoy life!

"Life is not measured by the numbers of breaths we take, but by the moments that take our breath."




Dienstag, 26. März 2013

Outfit. 'Stop all this weeping, swallow your pride. You will not die, it's not poison.'

- Zitat von Bob Dylan

Neonfarben werden gerne genutzt um vor giftigen, gesundheitsschädigenden Substanzen zu warnen. In der Mode wurden sie vor allem verwendet um auffällige Accessoires oder Kleidungsstücke zu gestalten. Nun finden dies einige schon beinahe überholt, aber für mich werden die strahlenden Farbnuancen im Frühjahr wieder aufleben. Weil sich jetzt neben den Pastellfarben auch die typischen Frühlingsfarben wie zum Beispiel Sonnen-, Zitronen-, Eierschalen-, Grün-Gelb und natürlich nicht zu vergessen ganz normales Gelb in vielen Geschäften wiederfinden und ich diese leider gar nicht leiden kann, ist Neongelb meine absolute Alternative.


Auf dem Bandshirt, das seit langer Zeit einen Ehrenplatz in meinem Kleiderschrank hat, da es von einem guten Freund geliehen ist, treffen Neongelb, Giftgrün und Pink in Form von Monstern aufeinander. 




Blazer H&M, T-Shirt Bandshirt, Shorts DIY, Tights Primark, Boots Elfriede 










Nagellack Spoiled by Wet n Wild

Mittwoch, 20. März 2013

'I'm Miss World Watch Me Break And Watch Me Burn!'

missworld_1_mini
Photography by Gabriele Di Mola found on http://www.kaltblut-magazine.com/miss-world-by-gabriele-di-mola/
Ich bin großer Fan vom Kaltblut Magazine, weswegen ich ihm auch bei facebook fleißig folge. Jedes Mal, wenn mich die Redakteure mit Links zu ihren kleinen Artikeln aus dem facebook-Alltagsleben heraus locken, bin ich hellauf begeistert und der Wunsch steigt ins Unermessliche endlich eine Ausgabe zu besitzen. Vor Kurzem erst ist Collection 4 The North erschienen und der Titel mitsamt Titelbild verspricht schon beinahe, dass ich die Ausgabe großartig finden werde, denn der Norden an sich imponiert mit all seiner Melancholie, Stärke und Mysteriösität. Gleichsames verspreche ich mir von der Kunst, die in Collection 4 The North gezeigt wird.

Ein Beitrag über Photographien von Gabriele Di Mola, die Teil der Collection 2 The Avant-Garde sind, hat mich vor ein paar Tagen wieder ganz besonders fasziniert. Die folgenden Bilder sind von der Internetseite des Kaltblut Magazines und zeigen Aufnahmen aus der Reihe Miss World von Gabriele Di Mola. Den kompletten Artikel mit weiteren tollen Photographien, die Schönheit von einer ganz anderen Seite zeigen, könnt ihr unter http://www.kaltblut-magazine.com/miss-world-by-gabriele-di-mola/ einsehen.


Photography by Gabriele Di Mola found on http://www.kaltblut-magazine.com/miss-world-by-gabriele-di-mola/
Photography by Gabriele Di Mola found on http://www.kaltblut-magazine.com/miss-world-by-gabriele-di-mola/
Photography by Gabriele Di Mola found on http://www.kaltblut-magazine.com/miss-world-by-gabriele-di-mola/


Dienstag, 19. März 2013

Let it Rock!

Inspiriert durch den aktuellen Nieten-Trend und von der bösen Hexe aus dem Film "Die Fantastische Welt von Oz" hab ich diesen "Krallen"-Look für die Nägeln entwickelt. Wer also schon immer mal richtige Krallen haben wollte, aber der Verletzungsgefahr aus dem Weg gehen will (denn die Gefahr besteht wirklich, das weiß ich aus eigener Erfahrung), kann ja mal dieses Styling ausprobieren.

                                                     

Inspired by the recent fashion trend and by the evil witch from the movie "Oz the Great and Powerful", I've created a special design that makes your nails look like claws. So if you wanna have some claws, but you're too afraid to hurt yourself ('cause it can be really dangerous, I know what I'm talking about), you can try this nail design.





Für dieses Styling braucht ihr allerdings ein bisschen Fingerspitzengefühl, außerdem Tesafilm und silbernen Nagellack (oder eine andere Farbe eurer Wahl). Zuerst klebt ihr mit Tesafilm die Nägel ab, so dass ein dreieckiger Bereich in der Mitte frei bleibt, der zur Nagelspitze hin spitz zuläuft. Danach lackiert ihr den Bereich, je nach Nagellack müsst ihr das evtl. wiederholen. Dann die Nägel trocknen lassen und den Tesafilm einfach abziehen. Wer eine ruhige Hand hat, kann es auch ohne Tesafilm probieren. Am Besten wirkt dieser Look bei oval gefeilten Nägel. Ich habe dazu einen silber-metallic Nagellack von p2 benutzt, weil er gut zu den silbernen Nieten passt.
                                                


For this design you must be a good hand and you need tape and silver nail polish (or you choose a different colour). First, you must tape your nails, so that one part of the nail stays tape free in a shape of a triangle. The tip of the triangle should be at your nail tip. Then you must apply the nail polish. Let your nails dry and then pull off the tape. If you've got a steady hand, you can try it without the tape. The design looks the best with oval-shaped nails. I used a silver-metallic nail polish by p2, 'cause it fits to the silver studs.





Let it Rock!

Das ist nicht nur ein Statement, das wir hier bei PROTESQUE vertreten, sondern das auch aktuell im Trend liegt. Besonders Nieten dürfen nicht fehlen. Mittlerweile findet man sie an jedem Kleidungsstück und Accessoire und sie verleihen jedem Outfit einen rockigen, rebellischen Look.

                                              


This is not only a statement that we here at Potesque stand for, but it is a recent fashion trend. Especially studs are a must-have. By this time you can find studs on almost every piece of clothing and accessory and they let your outfit rock.




purse Urban Outfitters rings New Yorker

Mein absoluter Favorit ist mein kürzlich erstandenes Portemonnaie im angesagten Nieten-Look von Urban Outfitters Berlin. Eigentlich viel zu schade um es in der Tasche verschwinden zu lassen, kann es auch als Purse herhalten und verleiht jedem Look einen rockigen Pep.
                                         

My personal favourite is my new studded wallet by Urban Outfitters Berlin. It's actually a pity to put it in your bag, so you could use it as a purse as well. And it will give your outfit a sense of Rock 'n' Roll.




Persönliche Statements auf Taschen oder T-Shirts liegen momentan absolut im Trend. Doch viel "schlagfertiger", im wahrsten Sinne des Wortes, wirkt es in Form von Ringen. Passend zum Nieten-Portemonnaie gibt es bei New Yorker das "Rock"-Ringset. In der Tattoo-Szene kennt man die Letter auf den Fingern schon lange. Doch für wen ein Tattoo zu endgültig ist oder wer Angst vor Nadeln hat, der kann einfach zu den Ringen greifen.
                                         

Personal statements on bags or T-shirts are absolutely in fashion right now. But it's way more snappy, in the true sense of the word, if you wear it as rings. And the "Rock" ring set by New Yorker fits perfectly to the studded purse. In the tattoo scene, the letters on fingers are well known. But if a tattoo is too permanent for you, or if you're afraid of needles, you can use these rings for your statement.



Portemonnaie Urban Outfitters Handy-Tasche New Yorker


Auch das Handy bleibt von Nieten nicht verschont. Passend zum Ensemble gibt es bei New Yorker eine Handy-Tasche aus schwarzem Lederimitat mit silbernen Nieten. Fehlen eigentlich nur noch die Fingernägel. Mehr zum rockigen "Krallen"- Look findet ihr unter Styling.
                                           

Even your mobile phone get studded with this bag made of black fake leather and silver studs by New Yorker. But what's about the finger nails? If you wanna read more about the claw design look at: styling.



 

Outfit. Spring Break!


Von Frühlingsgefühlen geleitet, habe ich mich an die Trendfarbe Mint gewagt. Zum Glück ist die Bluse von New Yorker mit einem Nietenkragen verziert, ansonsten hätte ich sie wahrscheinlich ganz schnell wieder zurück gelegt, denn die Pastelltöne wirken auf mich nur mit rockigen Elementen wirklich spannend.





Bluse NewYorker, Bustier Mango, Lederimitatleggings Mango, Schuhe Street, Sonnenbrille & Armband Flohmarkt



Die Nieten an den Schuhen, perfekt passend zum Blusenkragen, sind von mir aufgenäht, da mir einfach etwas an den schwarzen Schuhen fehlte.



Montag, 18. März 2013

This is PROTESQUE.





Protesque sind Maddy, 26 Jahre alt, und Mia, 25 Jahre alt, zwei Studentinnen des Mode-Textil-Designs und der Medienwissenschaft, seit 2010 verbunden durch gemeinsame Interessen und Inspirationen, sowie gleichsam geteilte Ansichten und Prinzipien. Geprägt durch subkulturelle Strömungen (Gothic, Hardcore, Metal, Punk, Grunge und Rockabilly), entwickelte sich parallel ein außergewöhnlicher, rockiger, expressiver, vielleicht ein wenig grotesquer, manchmal auch dekadenter Mode- und Lebensstil heraus, den wir hier mit euch teilen wollen. Wir halten euch sowohl über neue Trends und Errungenschaften in Sachen Mode, die der Protesque-Philosophie entsprechen, als auch über eigene Kreationen, Looks und Outfits auf dem Laufenden.

Wir hoffen ihr habt Spaß und werdet inspiriert.
                                           

Protesque are Maddy, 26 years old, and Mia, 25 years old, two fashion-textile-design and media science students, since 2010 combined by the same interests and inspirations, and also by shared views and principles. Shaped by subcultural drifts (like Gothic, Hardcore, Metal, Punk, Grunge and Rockabilly), an extraordinary, rocking, expressiv, maybe a little grotesque and sometimes even decadent fashion and life style, has grown up parallely. And we like to share it here with you. We will inform you about new trends and achievements of fashion, which belongs to the Protesque philosophy, as well as looks and outfits that we've created by ourselves. 

We hope you have fun and get inspired.