Freitag, 14. März 2014

LondonEdge: New Rock And Pamela Mann Ltd.

Nach jedem Tag auf der LondonEdge waren wir uns sicher, dass nicht noch mehr tolle Sachen passieren könnten. Doch da lagen wir falsch!
_______________________

After each day at the LondonEdge we were sure that there could not happen more great stuff. But we were wrong!
Maddy: Beanie Brutal Knack, Shirt Love Cloth'ink; Mia: Shirt Brutal Knack, Leggings H&M, Leatherjacket New Rock

Die Messeparty nach dem ersten Tag war ein Mix aus guter Musik, swingenden Betty Page Clothing Hostessen und Bier und Wein für lau so lange der Vorrat reichte. Direkt am Eingang lernten wir Anthony von New Rock kennen. So kam dann eins zum anderen und wir feierten am Tisch der New Rock Crew bis die Party leider schon recht früh zu Ende war. Die charmanten (auch als "spanish style" bezeichnet) New Rocker, die größtenteils wie die Marke selbst aus Spanien, aber auch aus Frankreich und Deutschland stammen, wollten selbstverständlich noch weiter feiern. Wir zogen mit ihnen noch ein wenig weiter bis wir uns, vernünftig wie wir sind, nicht allzu spät auf den Weg zurück zum Hotel machten, denn der nächste Tag sollte auch produktiv genutzt werden und wir sind ja keine 20 mehr....

An dem Abend lernten wir auch Pierre, den DJ Pete Untitled kennen, den wir hier auch nicht unerwähnt lassen wollen. Checkt ruhig mal seine hier verlinkte facebook-Seite!
_________________________

At the  trade party after the first day there was a mix of good music, swinging hostesses of Betty Page Clothing and beer and wine for free. At the entrance we met Anthony from New Rock. So then we celebrated with the whole New Rock Crew until the party ended quite early. The charming (also referred as " spanish style" ) New Rockers, coming primarily as the brand itself from Spain, but also from France and Germany , wanted to celebrate of course even further. We accompanied them until we went back to the hotel. We went back not too late because the next day should also be used productively and we're not 20 anymore ....

That evening we also met Pierre , DJ Pete Untitled that we also do not want to leave unmentioned. Check out his facebook page which is linked here!



found on www.facebook.com/LondonEdge

Am letzten Tag folgte die größte Überraschung. Während wir mit Pierre in einem Bistro auf der LondonEdge saßen, kam Anthony vorbei und lud uns ein ein paar Lederjacken und Schuhe anzuprobieren, um davon ein paar Fotos zu machen. Natürlich nahmen wir das Angebot an und dachten an tolle Fotos für den Blog.... bis ich mich zwischen vier New Rock Models auf dem Weg zur Shooting-Wand befand. Ich ohne Lippenstift, weil ich kurz vor dem Shooting noch mit essen beschäftigt war und ohne jegliche Frisur, weil ich an dem Tag eine Beanie trug neben den vier Models, Nicole, April StormDani Divine and Jenny Miller rocks. Trotzdem mag ich die Fotos und es war einfach eine lustige Aktion.
Model for one day! Danke an dieser Stelle an Anthony! (Auch er hat eine Künstlerseite auf facebook!)
_______________________


On the last day , there was the biggest surprise. While we were sitting with Pierre in a bistro at the LondonEdge, Anthony came over and invited us to try on a couple of leather jackets and shoes from New Rock to make some photos with them. Of course we accepted the offer , thinking of great photos for the blog .... until I was on my way to the shooting wall with four New Rock Models. Me without Lipstick, because I was eating before the shooting surprise and without any hairdo, because I wore a Beanie, next to the great Models, Nicole, April Storm, Dani Divine and Jenny Miller rocks. But I like the pictures and it was a funny action.
Model for one day! At this point: Thank for the great experience, Anthony! (He has an artist page on facebook too!)








Wir waren ziemlich begeistert von den Jacken, aber vor allem die Schuhe sind atemberaubend! Ziemlich hoch, ziemlich krass designed und vor allem ziemlich sexy!
_______________________

We were pretty excited about the jackets, but especially the shoes are stunning! Very high, quite awesome designs and especially pretty sexy!



All Shoes, Jackets, Accessoires New Rock 





















Auch auf der Fashionshow, die dreimal am Tag stattfand, war New Rock vertreten. Neben New Rock wurden Bettie Page Clothing, Kreepsville 666, Phaze, One Direction- Jawbreaker & Voodoo Vixen und Queen of Darkness gezeigt. Ein paar Eindrücke haben wir hier für euch:
_______________________

New Rock was also represented at the fashion show, which took place three times a day. Next to New Rock you could see Bettie Page Clothing, Kreepsville 666, Phaze, One Direction- Jawbreaker & Voodoo Vixen and Queen of Darkness. We have some impressions for you:














Ein weiteres Label, das wir am ersten Tag auf der LondonEdge sahen, befasst sich mit Fuß- und Beinkleidung:
Pamela Mann Ltd. machen neben Leggings vor allem ausgefallene Strumpfhosen!

Das Label gibt es seit 15 Jahren und jede Woche werden neue Designs produziert.
_______________________

Another label that we saw on the first day at the LondonEdge, deals with foot and leg clothing: 
Pamela Mann Ltd. produces Leggings and especially fancy tights!

The label exists since 15 years and every week they produce new designs.












Das coole Exemplar von Pamela Mann Ltd. wurde auf der Messeparty dann direkt ausgeführt.
_______________________

The cool exemplar from Pamela Mann Ltd.. was carried out directly at the exhibition party.







Freitag, 7. März 2014

LondonEdge: The People And The Zombies

Die erste Nacht in unserem Londoner Hotel war relativ kurz, denn neben der Messeparty, von der wir später noch erzählen werden und dem Superbowl, den wir dieses Mal endlich gemeinsam schauen konnten, war es in unserem Hotel auch recht laut. Einerseits gefiel uns, dass wir in einer Gegend wohnten in der viel los war, andererseits kann dies nachts auch wirklich nerven. Der Sirenenlärm der Polizeiwagen, die im Zweiminutentakt die Straße entlang fahren, ist auch nachts nichts seltenes.
________________________

The first night at our hotel in London was short, because in addition to the exhibition party, we will write about it later, and the Super Bowl, we were finally able to look together, it was quite noisy in the hotel . On the one hand, we liked that we lived in an eventful area, but on the other hand, it also can be really annoying at night. The siren noise of police vehicles driving down the road every two minutes...this is even at night nothing rare.






Trotz dessen versuchten wir am nächsten Tag früh aufzustehen, damit wir den gesamten Tag für die LondonEdge nutzen konnten (und möglicherweise noch 'ne kleine Runde Schlaf vor der Party in Soho am Abend einschieben konnten). Auf der LondonEdge hatten wir so langsam ein wenig Routine, wenn es darum ging die Label-Vertreter anzusprechen. Natürlich erst nachdem wir uns mit dem "Schnapps" in der Horrorlounge mehr Mut angetrunken hatten. 
An dieser Stelle Grüße an die Schnapps-Girls, die schon so früh mit uns den ein oder anderen Kurzen tranken!
________________________

In spite of this, the next day we tried to get up early, so that we could spend the whole day at the LondonEdge (and maybe could take a little nap afterwards, before we would go out to the party in the evening). On the LondonEdge we slowly made it a routine to talk to representatives of the labels. Of course, after we had drunk some "Schnapps" in the horror Lounge for more courage. 
At this point, greetings to the Schnapps-Girls, who drunk the one or the other shot with us so early!

View out of our room





An diesem Tag machten wir eine Neuentdeckung der Zombie-Art: Zombiegirl!
________________________

On this day, we made a new discovery of a zombie-like type: Zombiegirl!



Zombiegirl ist ein sehr junges Label, das bald Oversize Shirts und Sweats, high shine Leggings und Kleider vertreibt. Und allesamt sind natürlich von der zauberhaften Welt der Zombies inspiriert. Das Label gibt es seit 2013 und wird von der lieben VON geleitet, die wir in London auch kennengelernt haben.
________________________

Zombiegirl is a very young label, that is soon going to sell oversize shirts and sweats, high shine leggings and dresses. And all the stuff is inspired by the magical world of zombies. The label has been around since 2013 and is managed by the lovely VON, we have also met in London.








Es war ziemlich spannend bei all den großen Marken, in ihren großen Ständen auf der LondonEdge, auf kleine, noch fast unentdeckte Labels zu stoßen. Es ist sicher nicht immer einfach neben den großen Labels zu bestehen, vor allem am Anfang.
Wir werden Zombiegirl auf jedenfall weiter beobachten und wünschen VON ganz viel Erfolg!
________________________

It was so exciting to find some new, young labels at the LondonEdge. So it is certainly not easy to exist alongside the big labels, especially at the beginning. 
We will definitely keep the process of ZombieGirl under review and wishes VON a lot of success!





Montag, 3. März 2014

LondonEdge: Stars Can't Shine Without The Darkness.

"Das muss Utopia sein"- So oder so ähnlich waren am ersten Tag unsere Gedanken über die LondonEdge. 
Direkt am Eingang wurde man schon von optischen Highlights begrüßt: Von Labels, die man kannte und ihren tollen Hostessen über Labels, die für uns noch nicht bekannt waren... eines davon ist Killstar Clothing.
___________________________


"This must be Utopia" - That was one of our first thoughts on the first day at the LondonEdge. 
Right at the entrance we were already welcomed by visual highlights: There were labels that were known and their great hostesses and labels that were not known by us ... one of them is Kill Star Clothing.




So wurden wir doch direkt an diesem zweiten Stand auf der LondonEdge ziemlich aus den Socken gehauen. Eine Mischung aus Okkultismus, Düsterheit und unkonventionellen Ideen gerne auch kombiniert mit schrillen Mustern- das ist Killstar Clothing!
Unter dem Motto: 
Stars can't shine without the darkness - Believe in yourself and create your own destiny
produziert Killstar Clothing seit 2010 'Total Trash Occult Couture'.
_________________________

So we have been thrilled directly at this second stand at the LondonEdge. A mixture of occultism, gloominess and unconventional ideas are sometimes combined with flashy patterns-that is Killstar Clothing
Under the motto:
Stars can't shine without the darkness - Believe in yourself and create your own destiny
Killstar Clothing produces 'Total Trash Occult Couture' since 2010.










Auch okkulte und unorthodoxe Accessoires, die wir so noch nie gesehen haben, werden von Killstar Clothing produziert.
________________________

Also occult and unorthodox accessories, that we have never seen before, are produced by Killstar Clothing.




Neben der auffälligen Mode des Labels war es natürlich klar, dass auch die Personen, die Killstar Clothing repräsentierten, optisch absolute Hingucker sein mussten. Gleichzeitig waren es auch super nette Persönlichkeiten. So wurde uns immer freundlich zu gewunken, wenn wir am Stand vorbeigingen und jedesmal ziemlich verliebt auf die Sachen von Killstar Clothing starrten.
_______________________

Besides the eye-catching fashion of the label, it was logically that even the people who were represented Killstar Clothing, had to be absolute eye-catcher too. At the same time they are also super nice people. They greeted us everytime we were passing by and were looking amorously at the things of Killstar Clothing.

Tequila Star
Shelly d'Inferno & Aleshia Jane

Nachdem wir den Killstar Clothing Stand auf der LondonEdge besucht hatten, war uns ziemlich schnell bewusst, dass wir etwas davon besitzen müssen! Somit waren wir am Ende des letzten Tages noch einmal dort und konnten ein Paar Pentagram Ohrringe ergattern, die wir euch hier nochmal an uns zeigen.
_______________________

After visiting the stand of Killstar Clothing at the LondonEdge, we knew pretty quickly that we must have some pieces of it! Thus at the end of the last day we visited them again and could get hold of a pair of pentagram earrings that we show you here.





All photos by Anke Bierschenk Photography







Auf der LondonEdge haben wir auch den ein oder anderen deutschen Repräsentanten von diversen Shops gesehen, deswegen rufen wir hier noch einmal auf:

Nehmt Killstar Clothing in euer Repertoire auf! Nicht nur wir würden euch den Laden leer kaufen!

_______________________


At the LondonEdge, we have also seen one or two German representatives of various shops, so we call for: 

Include Killstar Clothing in your repertoire! We and many others will buy up everything!